Jugendintegrationskurs mit direkt anschließendem Ausbildungs- bzw. Berufsvorbereitungskurs

Innerhalb eines Zeitraumes von ca. 14 Monaten durchlaufen die Teilnehmenden einen speziell für ihre Zielgruppe eingerichteten Jugendintegrationskurs. Nach dessen Beendigung erfolgt der direkte Übergang in einen  ausbildungs- bzw. berufsvorbereitenden Kurs, bei dem die Vermittlung beruflicher Anforderungen und Werte im Mittelpunkt stehen. 

Zielgruppe
Die Maßnahme richtet sich an junge Menschen im Alter von 18 – 27 Jahren mit dem aufenthaltsrechtlichen Status einer Duldung oder Gestattung.

Zeit und Ort
Der Unterricht findet seit Mai 2021 täglich in der Zeit von 8:30 bis 12:45 Uhr im Glückaufheim in Ahlen statt. Nach Beendigung des Integrationskurses gehen die Teilnehmenden direkt in den ausbildungs-/ berufsvorbereitenden Kurs über. Eventuell anfallende Fahrtkosten innerhalb des Kreises Warendorf  können aus Mitteln der Landesinitiative erstattet werden.

Anmeldungen und Rückfragen
Marc Stommer
stommer@bildungundlernen.de 
Tel.: 0 2306 306 080 24

Bildung+Lernen gGmbH
Westhellweg 218
58239 Schwerte