Workshop: Interkulturelle Aspekte in der Sprachmittlung

 

05.12.2018 , 18 bis 21 Uhr im Jobcenter Ahlen, Raiffeisenstraße 11, 59229 Ahlen

Sprachmittler leisten eine wichtige Unterstützung zur Integration von Neuzugewanderten in unsere Gesellschaft. Sie begleiten unter anderem Gespräche zwischen Neuzugewanderten und Lehrern, Übersetzen bei Beratungsgesprächen sowie Behördenterminen. Neben der reinen Sprachmittlerfunktion ist es wichtig, in die Gespräche auch kulturelle Aspekte miteinzubeziehen, um Missverständnisse im interkulturellen Umgang zu vermeiden. Welche interkulturellen Aspekte spielen bei der Arbeit von Sprachmittlern eine wichtige Rolle? Was ist in Bezug auf Gestik und Mimik zu erklären? Und welche unterschiedlichen Kommunikationsstile gibt es?

Im Rahmen des Workshops werden die theoretischen Aspekte von Interkultureller Kompetenz erläutert. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmenden kulturelles Hintergrundwissen und erarbeiten gemeinsam anhand von Beispielen Handlungsstrategien für den Einsatz als Sprachmittler.

Der Workshop wird vom Verein „Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung e.V." [www.ese-web.de] durchgeführt. Eingeladen sind Sprachmittler/innen sowie Personen, die in diesem Bereich tätig werden möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Hierfür sowie für Rückfragen steht Ihnen im Kommunalen Integrationszentrum Roland Stefani zur Verfügung: Roland.Stefani@kreis-warendorf.de | 0 25 81 53 45 08

 

Zurück